Gesang und Geist aus Italien

Sonntag, 23. Juni 2019 18:00 Uhr

Arien und Kammerkantaten für Gesang und Cembalo oder Orgel von
Lodovico Viadana (1560-1627)
Heinrich Schütz (1685-1672)
Franz Tunder (1614-1667)
Dieterich Buxtehude (1637-1707)

Lutherische Kirchenmusik war von italienischem Singen durch und durch geprägt. Die „Aria“ trug eine große Entwicklung. Nie sind Melos und Erotik zu trennen, wo von Gott und dem Menschen gesungen wird.

Studierende der Klassen Prof. Thilo Dahlmann (Gesang) und Prof. Eva Maria Pollerus (Cembalo) an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main