Bach zur Nacht: Rendering Bach

Samstag, 15. Mai 2021 19:30 Uhr


Ausgehend von Material aus Bachs „Musikalischem Opfer“ entsteht aus der Verdichtung von Alter und Neuer Musik, von Percussion-Klängen, rhythmischer Pulsation und kontrapunktischer Faktur ein neuer musikalischer Fluss. „Rendering“ heißt in der der Audio- und Videotechnik das Zusammenfügen und Verarbeiten verschiedener Elemente zu einem kontinuierlichen Stream.

Tobias Kästle und Nadja Rousseva, Schlagzeug und Tonband
Wir bitten am Ausgang um eine Kollekte von € 10 / Person.